Ilsfeld

Vernissage zur Ausstellung „Kunst oder Müll?“

Ilsfelder Wald
Am liebsten findet man im Wald Ruhe und Entspannung. Revierförsterin Maike Muth hat im Ilsfelder Gemeindewald ihren Fokus auf den Bäumen und Waldstrukturen, doch regelmäßig begleitet sie dabei auch das Thema Müll. Selbst inmitten des Waldes trifft sie auf Erinnerungsstücke aus der Zivilisation. „Besondere Fundstücke“ – alle von dem Forstrevier Ilsfeld zugehörigen Waldflächen – hat sie bewahrt und daraus Objekte gestaltet. Daraus ist eine abwechslungsreiche und provokative Ausstellung entstanden.
Bei der Vernissage zur Ausstellung erläutert Maike Muth Hintergründe und Zusammenhänge rund um die Ausstellungsobjekte, die zeitlich befristet in den Ilsfelder Wald zurückgekehrt sind. Entscheiden Sie selbst, was die Objekte für Sie bedeuten: „Kunst oder Müll?“

Kunstobjekt Vogelnest Foto: Maike Muth
Kunstobjekt Kaminbrand Foto Maike Muth

Termin:

Donnerstag, 30. Juni 2022, 18.00 Uhr

Preis:

Die Teilnahme ist kostenlos.

Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung bis zum 29. Juni 2022 unter 07062 9042-10 oder per Email an jule.brod@ilsfeld.de möglich. Die Vernissage ist ein Beitrag in Kooperation mit dem WaldNetzWerk e.V.

Musik in der Schozachaue

Andi Delzemich präsentiert in der Schozachaue in Ilsfeld sein Acoustic Swing Trio mit Traditional Jazz & Swing der 20iger bis 40iger Jahre. Kompositionen von Gershwin, Fats Waller, Duke Ellington, etc. interpretieren die drei Musiker auf ihre Art und Weise. Durch den Einsatz verschiedener Instrumente der einzelnen Musiker eröffnen sich die unterschiedlichsten Klangbilder und verleihen dem Trio eine große Vielseitigkeit. Kommen auch Sie vorbei und genießen tolle Musik inmitten wunderschöner Natur. Bei schlechter Witterung findet die Veranstaltung nicht statt. Es gilt die jeweils gültige Corona-Verordnung.

Naturerlebnisraum Schozachaue
Bereits 2011 befasste sich die Ilsfelder Bevölkerung sowie der Ilsfelder Gemeinderat mit dem Wunsch, die in ein begradigtes Bett gezwängte Schozach wieder erlebbar und nahbar zu machen. Über viele Stationen und Jahre hinweg entstand so ein Naturerlebnisraum, der heute allen offen steht und sich Schozachaue nennt. Die Schozachaue ist eine Freizeitanlage und ein Rückzugsort zugleich und wird allseits geschätzt.

Die Schozachaue Foto: Peter Niemayer
Das Rondell in der Schozachaue Foto: Peter Niemeyer
Das Acoustic Swing Trio

Termin:

Freitag, 8. Juli 2022 , 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr