Zaberfeld

Literarische Wanderung mit Gerald Friese

Von Ort zu Ort – von Wort zu Wort
Gerald Friese ist Schauspieler, Literatur-Performer, Regisseur und Dramatiker und erweckt in seinen Performances sowie szenischen Lesungen literarische Texte zu neuem Leben.
Er führt seine Zuhörer temperamentvoll, virtuos und einfühlsam durch die Welt der Poesie und Literatur und schafft es dabei, die unmittelbare Umgebung in Wechselwirkung mit der Poesie in engen Kontext zu bringen. Er bringt also die Literatur an Orte, die zu den gelesenen Texten in Bezug stehen.
Spannendes, Lustiges, Sagenhaftes, Schönes – bunt wie das reale Leben ist auch die Auswahl seiner Texte für Zaberfeld, die er mitten in der Natur und auf eine ganz besondere Weise an ausgesuchten Orten rezitieren wird. Literatur vom Feinsten auf Waldpfaden und alten Wegen auf so unterhaltsame Weise zu erleben, ist etwas Einzigartiges.
Eine Wanderung der besonderen Art! Die Teilnehmer:innen werden entführt in Zaberfelds sagenhafte Welt und sie entdecken ihren Ort aus einem neuen Blickwinkel!

Fotos: Jauss, Lichner, Plank

Termin:

Samstag, 2. Juli 2022
14.30 Uhr bis ca. 17.00 Uhr

Treffpunkt/Ort:

Start- und Endpunkt: Naturparkzentrum an der Ehmetsklinge. (Es gibt ausreichend Parkmöglichkeiten).

Empfohlen wird festes und bequemes Schuhwerk. Außerdem sollten die Teilnehmer:innen gut zu Fuß sein.