2022: „Besondere Orte – besondere Momente. Performance an magischen Orten“

Veranstaltungsreihe 2022 der Kulturregion HeilbronnerLand

Das Projekt Die Teilnehmer

Das Projekt wird gefördert von der Kulturstiftung der Kreissparkasse Heilbronn.

Das Projekt 2022

„Besondere Orte – besondere Momente. Performance an magischen Orten“ heißt das Projekt 2022 der Kulturregion HeilbronnerLand. Dieses Projekt soll Künstler*innen und Gruppen die Möglichkeit bieten, an besonderen „magischen“ oder für Kulturveranstaltungen ausgefallenen Orten, dies können – um wenige Beispiele aufzuführen - eine Ruine, ein Naturdenkmal, ein besonderer Keller, ein Industrieareal oder ein Steinbruch ebenso sein wie sonstige „verwunschene“ oder kaum besuchte Orte, ihre Kunst (Musik, Literatur, PoetrySlam, etc) zu präsentieren und einen interessanten Spannungsbogen aufzubauen oder auf das Objekt einzugehen. Es geht darum die Magie und Schönheit oft vergessener oder nicht immer zugänglicher Orte durch ein künstlerisches oder kulturelles Event in das Bewusstsein zu holen. Aber auch Orte, an denen man nicht unbedingt eine Kulturveranstaltung erwartet, können bespielt werden.

Jede teilnehmende Kommune entscheidet selbst, welche Veranstaltungen sie für dieses gemeinsame Projekt vorschlägt, plant und durchführt. Auch die Terminfestlegung erfolgt durch die Verantwortlichen der teilnehmenden Kommunen. Da sich eine sehr breite Themenvielfalt entwickeln, die sicher dann auch entsprechend größere Zielgruppen ansprechen kann, werden Veranstaltungen im Zeitraum Mai 2022 bis Ende Oktober 2022 durchgeführt. Natürlich ist auch weiterhin entscheidend, welche behördlichen Auflagen durch die Pandemie zu berücksichtigen sind. Ein Termin wurde bereits fest eingeplant: Am 6. Mai 2022 wird eine Auftaktveranstaltung in Weinsberg stattfinden.

Teilnehmer 2022