2021: „Künstler, Kreative & Kulturschaffende“

Veranstaltungsreihe 2021 der Kulturregion HeilbronnerLand

Das Projekt Die Teilnehmer

Das Projekt wird gefördert von der Kulturstiftung der Kreissparkasse Heilbronn.

Das Projekt 2021

Ob Musik, bildende Kunst, Literatur, Architektur oder Werbung – die Kultur- und Kreativwirtschaft ist eine vielfältige Branche, gestaltet von Mitbürgerinnen und Mitbürgern aller Altersstufen. Ihr gehören vor allem freiberuflich arbeitende Künstler und Kulturschaffende an, aber auch kulturelle Vereine und Arbeitsgemeinschaften, die gerade im vergangenen Jahr durch die zahlreichen Absagen bei Konzerten, Ausstellungen und Aufführungen äußerst hart von den Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie betroffen waren. Es bleibt jetzt die hoffnung, dass ab dem zweiten Quartal dieses Jahres das Kulturleben mit Präsenzveranstaltungen wieder unsere Gesellschaft bereichert.

Die vielen schöpferischen und gestaltenden Menschen prägen die Kultur- und Kreativwirtschaft unseres Gemeinwesens. Dazu gehören Autoren, Filmemacher, Musiker, bildende und darstellende Künstlerinnen und Künstler ebenso wie Poetry Slam-Akteure, Designer, Fotografen, IT-Akteure – um das breite Spektrum zu umreißen, aber nicht vollständig darzustellen. Sie alle schaffen künstlerische Qualität, kulturelle Vielfalt und kreative Erneuerung. Und: Sie wohnen eventuell in einer Stadt oder Gemeinde, ohne dass dies bekannt ist.

Mit dem Projekt „Künstler, Kreative & Kulturschaffende“ möchte die Kulturregion HeilbronnerLand dieser Gruppe die Möglichkeit geben, sich der Öffentlichkeit ihrer Heimatkommune zu präsentieren: Durch die Öffnung des Ateliers, durch einen Blick auf oder hinter die Bühne oder einen Besuch im Probenraum, durch Workshops oder Veranstaltungen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten überwiegend erwerbswirtschaftlich orientiert sein und sich mit der Produktion und der Verbreitung von kulturellen oder kreativen Gütern und Dienstleistungen befassen. Es soll ihnen damit auch die Möglichkeit geboten werden, für sich die "Werbetrommel zu rühren".

In dieses Projekt könnten auch Kinder und Jugendliche eingebunden werden, um diesen einen Zugang zur Welt der Künste zu eröffnen, kreatives Denken zu fördern und zu eigenen Erfahrungen mit Kunst und Kultur anzuregen. Teilhabe an Kunst und Kultur könnte dadurch ein fester Bestandteil des Alltags von Kindern und Jugendlichen werden.

Teilnehmer 2021