Neckarsulm

Deutsches Zweirad- und NSU-Museum Neckarsulm

Eine rasante Fahrt durch 200 Jahre Mobilitätsgeschichte – nicht nur für PS-Fans

In Neckarsulm befindet sich mit dem Deutschen Zweirad- und NSU-Mu­se­um eine Perle in der Museumslandschaft. Das Museum ist das älteste Museum für die Mobilität auf zwei Rädern in Deutschland und zugleich eine der größten Zweiradsammlungen des Landes. Die Aus­stel­lung im historischen Deutschordensschloss Neckarsulms führt chronologisch durch alle Epochen der individuellen Motorisierung.

Sechs Etagen und rund 2000 qm Ausstellungsfläche warten darauf von Familien, Oldtimerliebhaber und Technikinteressierten entdeckt zu werden. Eine rasante Fahrt durch 200 Jahre Mobilitätsgeschichte wird mit 360 hochkarätigen Exponaten geboten.

Der Besuch beginnt mit dem Daimlerschen Reitwagen, den Daimler und der in Heilbronn geborene Maybach noch ein Jahr vor dem Wagen von Berta Benz auf die Straße brachten und den Legenden der Mo­bi­li­tät, wie dem ersten Serien-Benzinmotorrad der Welt.

Weltweit einzigartige Raritäten von 90 nationalen und internationalen Motorraderstellern und 45 Fahrradproduzenten, Weltrekordmaschinen, Geschwindigkeitsrekordfahrzeuge mit 2000 PS, lassen die Kultur­geschichte der Bewegung auf zwei Rädern lebendig werden. Regionale Mobilitätsgeschichte präsentiert das NSU-Museum mit Fahrrädern, Motorrädern und Automobilien des ehemaligen Weltmarktführers NSU. Ein kostenfreier Audioguide führt durch die Sammlung.

Überblicksführung
Besucher werden auf ihrer Reise durch die Geschichte der Mobilität von einen qualifizierten Tourguide begleiten. Anhand ausgewählter Exponate verfolgen diese dabei nicht nur die wichtigsten technischen Entwicklungen, sondern auch deren Bedeutung für das gesell­schaft­liche Leben und die Menschen der jeweiligen Epoche. Damit wird die Zeitreise nicht nur für PS-Fans zum Erlebnis.

Öffentliche Führungen, jeweils 15.00 Uhr am 21. Mai (Christi Himmel­fahrt), 21. Juni, 26. Juli, 16. August, 27. September, 18.Oktober, 22. No­vember, 26. sowie 27. Dezember

Ladies-Führung: Frau und Technik? Bei einer Führung mit der Muse­ums­leiterin werden die Besucherinnen überzeugt, dass Technik­geschichte(n) Spaß machen können. Es wird cooles Design entdeckt, geklärt, was Rex-Einmachgläser mit Motorrädern zu tun haben und was ein Hebammen-Quickly ist. Die Gruppe taucht in die Welt der 1950er Jahre ab und entdeckt viele Männerträume mit zahlreichen PS. Alle Führungen buchbar unter 07132 35-271

Erlebnisführungen „Werde zum Meisterdieb“
Eine kleine Sonderausstellung präsentiert historische Tresore und Kriegskassen der Sammlung Alexander Kollmann. Werde zum Meisterdieb! Tresore öffnen und deren geheime Mechanismen erforschen? Der Sammler Alexander Kollmann bietet für Groß und Klein Erlebnisführungen an, bei denen die Teilnehmer mit Hand­schuhen bewaffnet, unter fachkundiger Anleitung selbst Tresore öffnen werden. Es bedarf viel Geschicks und Rätselei, wie das Ganze geht. Erlebnisführungen jeweils 14.00 Uhr, Termine 10. Mai, 17. Mai, 11. Juni (Fronleichnam), 28. Juni.

Treffpunkt/Ort:

Deutsches Zweirad- und NSU-Museum Neckarsulm
Urbanstr. 9-11, 74172 Neckarsulm

Fon 07132 35-271,
E-Mail

„Spurensuche im Mittelalter“

Das Stadtmuseum Neckarsulm hat sich seit seiner Eröffnung im Jahr 2007 im Bereich der museumspädagogischen Ausstellungen einen Namen weit über die Region hinaus gemacht.
Kinder begeben sich 2020 zusammen mit ihren Eltern und Großeltern auf eine „Spurensuche im Mittelalter“. Dabei gilt es kindgerecht und spannend viele Dinge vergangener Zeiten zu entdecken. Die sym­pa­thische Stadtratte begleitet an 32 Aktivstationen die Besucher. Ein umfangreiches, bildungsplanorientiertes, museumspädagogisches Programm macht zusätzlich den Besuch zu einem aktiven Zeitreise in einem der ältesten Ackerbürgerhäuser Neckarsulms. In einer eigenen Erlebniswelt erfahren die großen und kleinen Besucher bei ihrer Zeit­reise vieles zum Handel, dem Markt mit seinen Waren, dem Aufbau einer Burg, Tischsitten und vielem mehr. Der Museumsbesuch wird zu einem gemeinsamen Erlebnis.

Treffpunkt/Ort:

Stadtmuseum Neckarsulm , Urbanstr. 14 ,74172 Neckarsulm

Tel: 07132 35-4642,
E-Mail

Stadtmuseum Neckarsulm, öffentliche Familien­führungen werden über die Homepage bekannt gegeben.

Zurück zur Übersicht