Offenau

„An Worten wachsen“

Abenteuerreise zu einem selten besuchten Ort

Auf eine Abenteuerreise hin zu einem unglaublich nahen, aber im Alltag zumeist recht selten besuch-ten Ort nehmen Buchexpertin Susanne Andreß (ehemals Buchhandlung am Markt in Neckarsulm) und die Gemeinde Offenau. Mitten hinein in die eigene Phantasie führt der virtuelle Weg an diesem Mittwochabend in der Offenauer Gemeindebücherei. Die Erlebnisse sind dennoch nicht weniger echt. Ganz klassisch ist der Reiseführer. Texte ganz unterschiedlicher Autoren, durchgeschrieben als Prosa oder in Versform als Gedicht, werden gemeinsam und abschnittsweise gelesen.
Es sind diese Worte, die die Tür zur magischen Welt im Inneren jeder Teilnehmer:in aufstoßen und dort eine zauberhafte Wechselwirkung entfalten. Das Gehörte rührt an Erinnerungen. Bilder entste-hen. Eigene Erlebnisse liefern die Farben – und den anderen Teilnehmer:innen bislang vielleicht nur wenig beachtete Ein- und Ansichten.
„An Worten wachsen“ ist eine etwas andere Art gemeinsam zu lesen und ruht in der einfachen, aber kraftvollen Idee, Worte auf sich wirken zu lassen. In der Gemeinschaft lassen sich die Teilneh-mer:innen von Geschichten und Gedichten leiten und erleben eine Wirkung, die wohltut und dabei helfen kann, sich selbst und andere klarer zu sehen. Jeder kann sagen, war er denkt und fühlt, oder einfach nur zuhören. Wer zuhört, gehört bereits dazu.

„An Worten wachsen“ ist

  • weder Buchclub noch Literaturkreis
  • eine erprobte Methode in einer Atmosphäre unangestrengter Offenheit die Wirkung von Literatur zu erleben
  • ohne Vorwissen möglich, denn Erfahrungswissen bringt jede Teilnehmer:in reichlich mit und ein.

Aus dem geschützten Raum der Offenauer Gemeindebücherei heraus und mitten hinein in die magische Welt der eigenen Phantasie führt die virtuelle Abenteuerreise. Foto: N. Folk/Gemeinde Offenau
Grafik: P. Gärtner/Gemeinde Offenau
Worte öffnen das Tor zur magischen Welt im Inneren eines jeden.
Foto: R. Koch/Gemeinde Offenau

Termin:

Mittwoch, 11. Mai 2022
19.00 Uhr

Treffpunkt/Ort:

Gemeindebücherei
Hauptstraße 38 (Erdgeschoss, Neubau Grundschule)

Anmeldung: buecherei@offenau.de, Telefon 07136 95 40 29
Es gelten die Vorgaben der am Veranstaltungsabend aktuellen Corona-Verordnung des Landes Ba-den-Württemberg.